Derzeit entsteht durch die Berichterstattung in diversen Medien eine starke Unsicherheit für Kunden mit Huawei Endgeräten.
Alle Kunden welche Huawei Geräte über CTK gekauft haben, haben keinerlei Probleme zu befürchten.
Sollte es zur Situation kommen, daß Google die Unterstützung tatsächlich einstellt, dann haben wir die möglichkeit für unsere Kunden die üblichen Applikationen bei uns im Haus zu installieren und aktualisieren.

Kein CTK-Kunde muss befürchten dass sein Huawei Gerät nicht mehr verwendbar ist.

Hier die Antworten auf die wichtigsten Fragen:

1. Wird sich dies auf bestehende Verkäufe von Huawei Produkten auswirken? Wie stark wird sich dies auf das globale Geschäft der Huawei CBG auswirken?

Huawei wird weiterhin Sicherheitsupdates und Services für alle bestehenden Huawei und Honor Smartphones sowie Tablets zur Verfügung stellen. Das betrifft verkaufte und lagerhaltige Geräte weltweit.

2. Wird sich die Einstellung der Geschäftsbeziehungen mit Google auf das Geschäft von Huawei in China auswirken?

Nein.

3. Können Nutzer weiterhin Google Dienste wie Google Play und G Mail auf ihren Huawei Smartphones nutzen?

Die Produkte, die wir verkauft haben und derzeit verkaufen, sind nicht betroffen. Nutzer können alle Google Dienste weiterhin wie gewohnt nutzen.

4. Wird diese Angelegenheit die alltägliche Nutzung von Huawei Produkten beeinflussen?

Die Produkte, die wir verkauft haben und derzeit verkaufen, sind nicht betroffen. Huawei Nutzer können ihre Produkte weiterhin wie gewohnt nutzen.

5. Werden Huawei Smartphones in der Lage sein, Android Updates zu erhalten?

Wir werden weiterhin Updates für Huawei EMUI bereitstellen.

6. Werden Nutzer weiterhin in der Lage sein, Google Apps zu aktualisieren?

Ja.

7. Werden Huawei Smartphones Android Q unterstützen?

Weitere Details zu Android Q werden in zukünftigen System-Upgrade-Benachrichtigungen veröffentlicht.

8. Werden Nutzer weiterhin in der Lage sein, Apps, die nicht von Google ausgehen, zu aktualisieren?

Ja, Nutzer können auch Apps, die nicht von Google ausgehen wie gewohnt aktualisieren.

9. Können Huawei Smartphones weiterhin Google Sicherheits-Patches empfangen?

Ja.

10. Wenn Nutzer ihre Huawei Smartphones auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, hat dies Auswirkungen auf die zukünftige Nutzung der Google Dienste?

Nein, dies wird keine Auswirkungen haben.

11. Sind Huawei Produkte betroffen, die aktuell noch nicht auf dem Markt sind?

Huawei wird weiterhin Sicherheitsupdates und Services für alle bestehenden Huawei und Honor Smartphones sowie Tablets zur Verfügung stellen. Das betrifft verkaufte und lagerhaltige Geräte weltweit.

12. Wird Huawei die Entwicklung und Bereitstellung eines eigenen Betriebssystems beschleunigen?

Huawei hat weltweit bedeutende Beiträge zur Entwicklung und zum Wachstum von Android geleistet. Wir haben als einer der globalen Key-Partner von Android eng mit ihrer Open Source Plattform gearbeitet, um ein Ecosystem zu entwickeln, von dem sowohl die Nutzer als auch die Industrie profitieren. Wir werden der Entwicklung und Nutzung des Android-Ecosystems weiterhin Priorität einräumen.